Louise Roth

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(11. Mai 1857 Haus Bruch bei Hattingen - )

Louise Roth (Pseud. L. Richter) war Schriftstellerin. Die Tochter eines Hüttendirektors erhielt ihre Ausbildung in Dresden und in Morgen am Genfersee. Ihre Jugend verbrachte sie im Harzdorf Neustadt unter dem Hohnstein. Um 1898 lebte sie in Dresden-Kötzschenbroda, Harmoniestr. 5.

Werke

  • Ariadne (Rom.)
  • Im Waldhof
  • In der Schlossmühle (Rom. 1895)
  • König Eichels Ring
  • Lose Blätter (1892)

Literatur

  • PATAKY, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder, Berlin 1898