Ruth Glowa

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Mücka bei Rothenburg/Lausitz - 14. April 1971)

Ruth Glowa-Burckhardt war Sängerin. 1942 Theaterabschlußprüfung in Dresden, debütierte in Strasbourg als Barbarina in Mozarts „Figaro". 1944 Schließung des Theaters, Aufenthalt bei den Eltern in Hoyerswerda. Juni 1945 Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz, dann Dresden. Rollen: Aida, Abigail in Nabucco, Leitmetzerin und Marschallin im „Rosenkavalier", Gräfin und Arabella in „Capriccio", Tosca, „Die Kluge" von Orff, Daphne, Halka, Margiana. Mitglied einer Jugendbrigade der Kamera- und Kinowerke, Abgeordnete des Bezirkstages, Mitarbeit in der Ständigen Kommission für kulturelle Massenarbeit. Kammersängerin, Kunstpreis der DDR, Clara-Zetkin-Medaille. Prorektor für Lehre, Forschung und Berufspraxis an der Musikhochschule Dresden.

Quellen

  • STEPHAN, Siegfried: Premiere im Pentacon. Kammersängerin Ruth Glowa-Burkhardt und ihre Brigade; in: ? 11.8.1966 (Kopie (FSA/BS)
  • H.B.: Zum Tode von Ruth Glowa; in ? (Kopie FSA/BS)