1911

Aus frauenwiki-dresden.de
Version vom 27. Juni 2015, 17:36 Uhr von Ischilke (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Buch}} === Ereignisse === * 19. März: erster Internationaler Frauentag unter dem Motto: "Heraus mit dem Frauenwahlrecht" * Frauen- und Mädchenv…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

Ereignisse in Dresden

  • 11. Dezember: Rosa Luxemburg spricht im "Deutschen Kaiser" auf der Leipziger Str. 112
  • Die Malerin Anna Plate kommt nach Dresden
  • Gertrud Leistikow tritt in Dresden erstmals auf
  • Marie Stritt wird Vorsitzende des Deutschen Verbandes für Frauenstimmrecht
  • Elfriede Feudel kommt als Schülerin Dalcrozes nach Hellerau
  • Marie Elisabeth Scheiblauer legt ihr Rhythmik-Diplom ab
  • Der Ausschuß für christlichen Frauendienst wird in "Landesverband für christlichen Frauendienst" umbenannt, die erste Berufsarbeiterin, Anna Höber, wird angestellt, zunächst nur zur Hälfte, geteilt mit dem Landesverband für Innere Mission. Umzug des Landesverbandes aus den Räumen des Landesvereins für Innere Mission auf die Kaulbachstr. 7.
  • Marie Voigt errichtet die Marie Voigt-Sayda i.f.-Stiftung für Arme und Kranke
  • 26.1. Uraufführung des "Rosenkavalier"
  • Olga Körner tritt am 8. März bei einer Frauenversammlung in die SPD ein

Geboren

Gestorben


1910 - 1911 - 1912