Agnes von Kärnthen

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Agnes von Kärnthen, Markgräfin von Meißen, Tochter des Herzogs Mainhard von Kärnthen. Wurde am 1.12.1285 die erste Gemahlin Friedrichs des Gebissenen, am 9.5.1293 Geburt eines Sohnes (Friedrich der Lahme), Agnes starb kurz nach der Entbindung, Grab in Altzelle.

Quellen

  • STICHART, Franz Otto: Galerie der sächsischen Fürstinnen; biogr. Skizzen sämtlicher Ahnfrauen des kgl. Hauses Sachsen, Leipzig 1857
  • MEYER, Johannes: Frauengestalten und Frauenwalten im Hause Wettin, Bautzen 1912 (FSA/Bib)