Aktuelle Ereignisse: Unterschied zwischen den Versionen

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
(60 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Bild:Denkmal_Trümmerfrau.jpg|thumb|Denkmal für die Trümmerfrauen auf dem Platz vor dem Neuen Rathaus in Dresden (Foto: Bettina Melzer), alle Rechte vorbehalten]]
+
{{Buch}}
  
* 16. Oktober - 13. November 2015: Biggi Slongo Gastrich (Schweiz) - Ausstellung '''"Frauentrümmer - Trümmerfrauen"'''.
+
Wanderausstellung: '''100 JAHRE FRAUEN*WAHLRECHT IN SACHSEN'''
  
:''Ausstellungssort'': Kreuzkirche Dresden, An der Kreuzkirche 6 (Ausstellungskapelle)
+
1. Etappe
:''Ausstellungseröffnung'': 16. Oktober 2015, 18:00 Uhr, Kreuzkirche Dresden.
+
: Ausstellungseröffnung: 15. Januar 2019, 18 Uhr im Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags
:''Veranstaltende'': Biggi Slongo Gastrich (Künstlerin), Frauenstadtarchiv Dresden und Kreuzkirche Dresden
+
: Ausstellungszeitraum: 16.01. bis 21.02.2019, täglich 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
:''Informationen zur Veranstaltung'':  
+
: Ort: Sächsischer Landtag, Bernhard-vonLindenau-Platz 1, 01067 Dresden
:::::[http://www.frauenstadtarchiv.de/ Frauenstadtarchiv Dresden]
+
:''Informationen zur Ausstellung'':
:::::[http://www.biggi-art.ch/  Biggi Slongo]
+
:::::[https://www.frauenstadtarchiv.de/ Frauenstadtarchiv Dresden]
  
:Die Ausstellung "Frauentrümmer - Trümmerfrauen" ist Kern und Ausgangspunkt eines '''Veranstaltungszyklus''' und Teil der Veranstaltungsreihe des Frauenstadtarchivs Dresden "Frauen sind …?!".
+
2. Etappe
 +
: Ausstellungszeitraum: 01.03. bis 15.03.2019
 +
: Ort: GÖRLITZ, Rathaus, Untermarkt 6-8, 1. Etage
 +
:''Informationen zur Ausstellung'':
 +
:::::[https://www.goerlitz.de/news/detail/997-Stille-Heldinnen-Frauen-Engagement-Raeume-Aktionen-zum-Frauentag-in-Goerlitz-2019/ Stille Heldinnen]
  
:*19.10.2015, 17:00 Uhr, Kreuzkirche Dresden: ''Friedensgebet''
+
3. Etappe
:*19.10.2015, 18:00 Uhr, Haus an der Kreuzkirche Dresden: ''Podium "Volksfeststimmung zum Tag der Bundeswehr." – "Wann – Wo – Wie ist Frieden?"''
+
: Ausstellungszeitraum: 15.03. bis 15.04.2019
:*23.10.2015, 19:00 Uhr, Haus an der Kreuzkirche Dresden: ''Film "Kunst danach"''
+
: Ort: MEISSEN, Rathaus, Foyer des Rathauses
:*29.10.2015, 19:00 Uhr, FrauenBildungsHaus Dresden: ''Lesung "Die »Kinder der Wende« – ihre Erfahrungen im vereinigten Deutschland"''. Lesen wird '''Andrea Hanna Hünniger''' aus ihrem Buch ''"Das Paradies. Meine Jugend nach der Mauer"''.
+
: Midissage: 21. März 2019, 19:00 Uhr  
:''Informationen zu den Veranstaltungen'':
+
:::::[http://www.frauenstadtarchiv.de/  Frauenstadtarchiv Dresden]
+
  
  
* 15. - 17. Oktober 2015 Internationale wissenschaftliche Tagung '''"Frauen in der Geschichte Leipzigs - 150 Jahre Allgemeiner Deutscher Frauenverein"''', ausgerichtet durch Leipziger Geschichtsverein, Universität Leipzig und viele Partner/-innen, unterstützt von der Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V.
+
----
  
:''Veranstaltungsort'': Paulinum der Universität Leipzig und Festsaal des Neuen Rathauses Leipzig
 
:''Informationen zur Veranstaltung'': [http://www.louiseottopeters-gesellschaft.de/index.php?id=73  Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V.]
 
  
 +
'''Der GenderKalender'''
 +
* [[17. Juni]] [[2016]]: Der [http://genderkalender.de GenderKalender Sachsen] ist online
 +
:Ab 2016 entwickelt die Landesstelle für Frauenbildung und Projektberatung in Sachsen, jetzt [http://www.genderkompetenz-sachsen.de/ Genderkompetenzzentrum Sachsen], als zentrales Projekt den "GenderKalender". Der "GenderKalender" ist eine Bildungsplattform rund um das Thema Geschlechtergerechtigkeit und geschlechtersensibler Bildungs-, Beratungs- und Informationsangebote. Diese wird zunächst einen sachsenweiten Veranstaltungskalender umfassen und in den kommenden Jahren um digitale Bildungs- und Informationsangebote sowie interne Bereiche zur Vernetzung und Beratung erweitert.
  
* 6. - 8. November 2015: '''50. Jahrestagung deutschsprachiger Frauen-/ Lesbenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen''' ([[Archivetreffen]])
 
  
:''Veranstaltungsort'': Luxemburg
+
'''Digitales Deutsches Frauenarchiv (DDF) startet: eine einmalige Informationsquelle zur Frauenbewegung'''
:''Informationen zur Veranstaltung'': [http://www.ida-dachverband.de/archivetreffen/   i.d.a. Dachverband deutschsprachiger Frauen-/ Lesbenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen]
+
* seit Juli [[2016]]
 +
:''Informationen zum DDF'':
 +
:::::[https://digitales-deutsches-frauenarchiv.de/ Digitales Deutsches Frauenarchiv]
 +
:::::[http://www.ida-dachverband.de/ddf/ i.d.a.-Dachverband/DDF]
  
  
 
  
 
{{pro domo}}
 
{{pro domo}}
  
 
[[Kategorie:Projektseite]]
 
[[Kategorie:Projektseite]]

Aktuelle Version vom 20. April 2020, 21:34 Uhr

Wanderausstellung: 100 JAHRE FRAUEN*WAHLRECHT IN SACHSEN

1. Etappe

Ausstellungseröffnung: 15. Januar 2019, 18 Uhr im Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags
Ausstellungszeitraum: 16.01. bis 21.02.2019, täglich 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort: Sächsischer Landtag, Bernhard-vonLindenau-Platz 1, 01067 Dresden
Informationen zur Ausstellung:
Frauenstadtarchiv Dresden

2. Etappe

Ausstellungszeitraum: 01.03. bis 15.03.2019
Ort: GÖRLITZ, Rathaus, Untermarkt 6-8, 1. Etage
Informationen zur Ausstellung:
Stille Heldinnen

3. Etappe

Ausstellungszeitraum: 15.03. bis 15.04.2019
Ort: MEISSEN, Rathaus, Foyer des Rathauses
Midissage: 21. März 2019, 19:00 Uhr




Der GenderKalender

Ab 2016 entwickelt die Landesstelle für Frauenbildung und Projektberatung in Sachsen, jetzt Genderkompetenzzentrum Sachsen, als zentrales Projekt den "GenderKalender". Der "GenderKalender" ist eine Bildungsplattform rund um das Thema Geschlechtergerechtigkeit und geschlechtersensibler Bildungs-, Beratungs- und Informationsangebote. Diese wird zunächst einen sachsenweiten Veranstaltungskalender umfassen und in den kommenden Jahren um digitale Bildungs- und Informationsangebote sowie interne Bereiche zur Vernetzung und Beratung erweitert.


Digitales Deutsches Frauenarchiv (DDF) startet: eine einmalige Informationsquelle zur Frauenbewegung

Informationen zum DDF:
Digitales Deutsches Frauenarchiv
i.d.a.-Dachverband/DDF