Amalie Dietrich

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(26. Mai 1821 Siebenlehn - 9. März 1891 Rendsburg)

Amalie Dietrich, geboren als Amalia Concordia Nelle, war Australienforscherin. Sie war verheiratet mit dem Apotheker und Naturforscher Wilhelm Dietrich. Sie sammelte Pflanzen, präparierte sie und stellte sie zu Sammlungen zusammen. Diese verkaufte sie, mit einem Hundegespann durch halb Europa ziehend, an Universitäten und Wissenschaftler. 10 Jahre lang erforschte sie Australien im Auftrag des reichen Handelshauses Godeffroy. Sie entdeckte fast 640 Pflanzenarten, von denen mehrere nach ihr benannt wurden. 244 Arten von Vögeln wurden von ihr präpariert.

Literatur

  • Gertraud Enderlein: Die Frau aus Siebenlehn
  • Charitas Bischoff: Amalie Dietrich. Jazzybee Verlag. Altmünster. 2013.