Amina ar-Ramliyya

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(717 Basra -

Sie stammte aus einer armen Familie und verlor früh ihre Eltern, dann wurde sie als Sklavin verkauft. Nach ihrer Freilassung unternahm sie eine Pilgerfahrt nach Mekka und ließ sich dann in Basra nieder, führte ein asketisches Leben, studierte und unterrichtete. Sie hatte auch weibliche Schülerinnen wie Maryam von Basra und 'Abda bint Shuwal.

Weblinks