Anneliese Kühl

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(1923 Dresden - 15. Februar 2009

Anneliese Kühl war eine Dresdner Malerin und Grafikerin. Sie studierte an der wissenschaftlichen Mal- und Zeichenschule von Prof. Frida Richter in Erfurt, an der Akademie für Kunstgewerbe und an der Kunsthochschule. Anneliese Kühl war verheiratet und hatte zwei Töchter. Sie lebte in Blasewitz, später in Striesen, und schuf vor allem Applikationen, Collagen und Schmuck-Unikate. Sie wirkte auch in der Kunstausstellung Kühl.

Quellen

  • Elbhang-Kurier März 2009