Gustel von Blücher

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gustel von Blücher war 1891 Vorsteherin des Hospizes für durchreisende Mädchen und Frauen Ammonstr. 24, 1902-1928 im Vorstand des Vereins Volkswohl, 1910 war sie 2. Vorsitzende des Vereins für Verbesserung der Frauenkleidung, 1919 Vorsitzende der Kommission zur Vorbereitung des Gemeindebestimmungsrechtes und zur Bekämpfung des Alkoholismus, einer Bundeskommission des Bundes Deutscher Frauenvereine. Im gleichen Jahr Vors. des Deutschen Bundes abstinenter Frauen, gegr. 1900. 1929 im Gesamtvorstand des BDF, Leitung der Facharbeitsgemeinschaft für die Alkoholfrage, Vors. des dt. Frauenbundes für alkoholfreie Kultur. Wohnung: Liebigstr. 22.

Quellen

  • JAHRBUCH des Bundes Deutscher Frauenvereine. Handbuch der kommunal-sozialen Frauenarbeit; Leipzig und Berlin 1919
  • MENKE-GLÜCKERT, E: Verein Volkswohl 1888-1938, zugleich ein halb Jahrhundert Dresdner Sozialgeschichte, Dresden 1939