Martha Beerholdt

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(20. Februar 1886 Dresden - 1939)

Martha Henriette Beerholdt, war bei ihrer Immatrikulation 1906 Leipzigs erste Studentin. Sie war später verheiratet mit dem Arzt Otto Karl Guthzeit. Ihr Staatsexamen legte sie 1911 in Leipzig ab, die Approbation erhielt sie 1912. Zum Dr. med. promovierte sie in Leipzig 1912. 1914 - 1917 lebte sie in Crottendorf bei Chemnitz, 1919 - 1937 in Leipzig. Sie war Mitglied im Bund Deutscher Ärztinnen.

Literatur

  • SCHWENDLER, Gerhild und KATSCH, Günther: Leipzigs erste Studentin (Martha Beerholdt); in: Leipziger Blätter (1990)
  • BLEKER, Johanna und SCHLEIERMACHER, Sabine: Ärztinnen aus dem Kaiserreich. Lebensläufe einer Generation, Weinheim 2000
  • Bücher über Ärztinnen auf dem WeltWeitWeberinnen-Buchportal