Paula Lauenstein

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(1898 Dresden - 1980)

Paula Lauenstein, Malerin. Mit 15 Jahren nahm sie privaten Mal- und Zeichenunterricht. 1916 - 1918 Studium an der Kunstgewerbeschule Dresden. Befreundet mit Alice Sommer. Ab 1923 vor allem Porträtserien von Frauen und Kindern sowie von kranken Menschen. 1938 nach München-Pasing, seit 1941 in ihrem Landhaus in Wetro bei Bautzen. Ihre Nachlaßverwalterin war Ursula Baring.

Quellen

  • DNN vom 5.7.1997
  • plusz 30/97
  • DNN vom 13.5.1998
  • THEILMANN, Bernhard: Zeichen der Kunstzeit, gemalt und gezeichnet. (Paula Lauenstein), 1998
  • SALZBRENNER, Uwe: Gesichter als Landschaften. Arbeiten von Paula Lauenstein und Alice Sommer; in: SZ 13.3.1999